"Abwählen – mit Gottes Hilfe"

von IPG-Journal.de, 17.12.2013, 09:42 Uhr

Gewalt im Irak -- Wer in diesen Tagen in Bagdad unterwegs ist und keinen Zugriff auf die Gefahren-Updates privater Sicherheitsfirmen hat, erfährt wenig von den Gewaltwellen, die die Stadt fast tagtäglich erschüttern. Bagdad ist eine Millionenstadt, also ist die Chance, dass es einen nicht erwischt, auch dort gering. Die Iraker nehmen den Terror mit einer Mischung aus Angst und Frustration zur Kenntnis, sofern sie nicht unmittelbar betroffen sind. Und sie versuchen ehrenwerterweise, dem Leiden eher mit Gottesfurcht als mit Zynismus zu begegnen. Aufgrund einer vergleichsweise homogenen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo