„Endlich“ sagt es einer: Arbeiten bis 69 Jahre – und vier Monate

von Neopresse.com, 22.10.2019, 19:16 Uhr

In Deutschland wird zu wenig gearbeitet, meinen jetzt die Forscher der „Bundesbank“. Die „umlagefinanzierte gesetzliche Rentenversicherung“ würde ansonsten unter erheblichen Druck geraten. Vor allem ab Mitte der 2020er Jahre würde der Druck bereits zunehmen. Es würde „Anpassungsbedarf“ geben – eine der bedeutendsten Stellschrauben: Das Rentenalter. 67 Jahre reicht nicht Schon seit 2020 steigt das Lebensalter,


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo