„Es ist gefährlich, den Mulilateralismus abzuschreiben“

von IPG-Journal.de, 23.09.2020, 14:42 Uhr

Herr Greminger, der Zeitgeist ist ganz klar kein Freund des Multilateralismus. Das wird auch und gerade am Beispiel der OSZE deutlich. Die starke Polarisierung der Mitgliedstaaten führte zuletzt gar zur Handlungsunfähigkeit. Sie selbst sind Opfer dieser Polarisierung geworden: Sie wurden im Juli nicht wiedergewählt als Generalsekretär. Erleben wir gerade das Scheitern des Multilateralismus?

Es wäre gefährlich, den Multilateralismus abzuschreiben. Aber es stimmt, dass multilaterale und kooperative Problemlösungsansätze im Moment nicht in Mode sind. Wichtige Akteure im Konzert der...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo