"Freuen wir uns an der Vielfalt unseres Landes"

von Bundeskanzlerin.de, 03.10.2019, 14:41 Uhr

Seit 1990 wurde "unglaublich viel erreicht", erklärte Kanzlerin Merkel beim Festakt zum Tag der Deutschen Einheit. Gleichzeitig fühle sich eine Mehrheit der Menschen in Ostdeutschland „als Bürger zweiter Klasse“. Politik und Gesellschaft müssten lernen zu verstehen, warum die Wiedervereinigung für viele Menschen "nicht nur eine positive Erfahrung ist“.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo