"Hetzjagd in Chemnitz": Sie wollen, dass es Pogrome waren

von wallstreet-online.de, 07.09.2018, 14:04 Uhr

Die Legende von der angeblichen "Hetzjagd" und "Pogromen" in Chemnitz zerfällt immer mehr. Perfide ist: Statt sich darüber zu freuen, dass es sich um Fehlmeldungen handelte, hat man den Eindruck, dass sich Grüne und Linke geradezu wünschen, es habe die Pogrome wirklich gegeben. Aufschlussreich ist ein Vergleich zu den Reaktionen nach den gewalttätigen Ausschreitungen beim G20-Gipfel in Hamburg.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo