„Schwer berechenbare Akteure“

von IPG-Journal.de, 15.11.2019, 15:00 Uhr

Interview von Daniel Kopp

Bei den Landeswahlen in Thüringen hat die Alternative für Deutschland unter dem rechtsextremen Landeschef Björn Höcke Ende Oktober 23 Prozent eingefahren. Was ist da passiert?

Es zeigt sich, dass die Aktivitäten, die gegen die AfD eingesetzt werden, bislang nicht dazu beitragen, dass sie an der Urne an Attraktivität verliert. Also haben wir bisher auch noch kein funktionierendes Mittel, um AfD-Wähler wieder zurückzugewinnen. Vielmehr scheint ein größerer Teil von ihnen gegenwärtig durch Argumente der anderen Parteien gar nicht mehr ansprechbar. Ein...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo