„Vom Ende des Smogs in China kann keine Rede sein“

von IPG-Journal.de, 26.05.2015, 13:08 Uhr

Chinesische und internationale Medien berichten derzeit über das „Ende des Smogs“ in China. Erstmals seit Jahren sei „Peking in Farbe“ zu erleben. Wie sind Ihre Eindrücke?

Vom „Ende des Smogs“ in China kann keine Rede sein. In der Tat weisen die Statistiken für die ersten vier Monate dieses Jahres einen Rückgang der Feinstaubbelastung auf, für die Stadt Peking um 15 Prozent. Allerdings liegt die durchschnittliche Feinstaubbelastung nach wie vor um ein Vielfaches über den von der WHO empfohlenen Grenzwerten. Für eine westeuropäische Großstadt würde dies bedeuten, dass...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo