1 positive Nachricht für die von Monsanto gebeutelte Bayer-Aktie

von Fool.de, 17.07.2019, 09:05 Uhr

Bayer (WKN: BAY001)-Aktien durchlaufen derzeit eine schwierige Phase. Mittlerweile ist der Börsenwert vom Hoch im Jahr 2015 um über 59 % gesunken (15.07.2019). Der Konzern hat sich mehr Marktanteile und höhere Gewinne durch den Kauf von Monsanto erhofft. Zumindest kurzfristig ist dies nicht gelungen.

Im Gegenteil. Roundup (Glyphosat) wird in Summe eher zu einem Verlustgeschäft. Derzeit verbieten immer mehr Länder die Anwendung und Zulassungsverlängerungen werden häufig untersagt. In den USA wird Bayer wohl eine Milliardenvergleichszahlung an die wahrscheinlich durch das...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo