140 Milliarden schwerer CEO ist jetzt plötzlich Bitcoin Fan

von CryptoTicker.io, 13.01.2021, 21:14 Uhr

Howard Marks, milliardenschwerer Co-Founder der Investmentfirma Oaktree Capital Group, hat seine negative Sicht auf den Bitcoin revidiert. Der 74 Jahre alte Investor gab zu, dass er glücklich sei, dass sein Sohn 2017 Bitcoin erworben habe.

Gründer der 140 Milliarden Dollar Investment Gruppe ändert seine Meinung

Marks gehört laut Forbes zu den 400 reichsten Amerikanern. Der in Philadelphia geborene Großinvestor besitzt ein geschätztes persönliches Vermögen von über 2,1 Milliarden US-Dollar. Anfangs galt er als Kritiker des Bitcoin als Anlageobjekt. Der derzeitige Bullenmarkt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo