3 Aktien für nervöse Börsenzeiten: Fresenius, Nestlé und Berkshire Hathaway

von Fool.de, 20.02.2018, 08:57 Uhr

In den ersten Februarwochen ging es an der Börse ziemlich turbulent zu. Insbesondere die US-Börsen verzeichneten trotz guter Konjunkturdaten Tages- und Wochenverluste, die so tiefrot waren, wie schon lange nicht mehr. Grund dafür war die Angst vor Zinsanhebungen der US-Zentralbank Fed.

Davon blieben auch die heimischen Börsen nicht gefeit. Der DAX ist von seiner Bestmarke bei 13.559 Zählern am 23.01. bis zum 09.02.2018 auf 12.107 Zähler und damit um über 10 Prozent gefallen.

Vorboten eines verheerenden Börsencrashs? Oder doch nur eine unvermeidliche Korrektur?

Als Foolisher...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo