3 disruptive Unternehmen stören gerade die E-Commerce-Landschaft

von Fool.de, 14.07.2019, 16:30 Uhr

Der globale E-Commerce-Markt wird bis 2025 auf 24 Billionen US-Dollar wachsen und obwohl die Verbraucher seit Jahren Waren und Dienstleistungen online kaufen können, machen die E-Commerce-Verkäufe immer noch nur 12 % aller US-Einzelhandelsumsätze aus.

Es ist ein Zeichen dafür, dass wir uns immer noch in der Anfangsphase des Wachstums und der Entwicklung des E-Commerce befinden, dass Unternehmen immer wieder neue Wege finden, um die Entwicklung dieses Marktes zu steuern. Deshalb ist es für Investoren unerlässlich, im Auge zu behalten, wie Amazon.com (WKN:906866), Shopify (WKN:A14TJP) und...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo