3 große Pharmaaktien mit hohen Barbeständen: Solltest du dein Geld in sie investieren?

von Fool.de, 04.09.2018, 16:22 Uhr

Stellt euch einen Stapel 1-Dollar-Scheine vor, der 5.377 Meilen in den Himmel ragt. Das ist eine Menge Geld. Und so viel Geld hatten Ende Juni 2018 nur drei große Arzneimittelhersteller zusammen.

Gilead Sciences (WKN: 885823), Amgen (WKN: 867900) und Johnson & Johnson (WKN: 853260) zählen zu den drei führenden biopharmazeutischen Unternehmen, wenn es um Bargeldbestände geht. Hier erfährst du, was diese Arzneimittelhersteller am ehesten mit all dem Geld tun – und ob du etwas von deinem hart verdienten Geld in sie investieren solltest.

1. Gilead Sciences

Gilead Sciences beansprucht...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo