3 Gründe, warum das neue T-Mobile US trotz Fusionsauflagen erfolgreich sein kann

von Fool.de, 30.09.2019, 15:28 Uhr

T-Mobile US (WKN: A1T7LU) und Sprint (WKN: A1W1XE) mussten ganz schön viele Zugeständnisse machen, um die Fusionsgenehmigung der Federal Communications Commission und des Department of Justice zu erhalten. Gegen die Fusion haben immer noch Generalstaatsanwälte aus 17 US-Staaten sowie Washington, D.C. Klage eingereicht.

Dieser Widerspruch kommt trotz der Vereinbarung von T-Mobile und Sprint, die Marke Boost Mobile und bestimmte Frequenzlizenzen an DISH Network (WKN: A0NBN0) zu verkaufen, um einen vierten Wettbewerber auf dem Markt zu unterstützen. „New T-Mobile“, wie das Management...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo