3 positive Dinge aus den enttäuschenden Streaming-Ergebnissen von Disney

von Fool.de, 25.05.2021, 07:06 Uhr

Walt Disney (WKN:855686) beendete sein zweites Quartal mit weniger als 104 Millionen Disney+-Abonnenten. Die Wall Street hatte mit etwa 109 Millionen gerechnet. Da der Streaming-Dienst im Zentrum von Disneys größtem Wachstumsmotor steht, seinem Direct-to-Consumer-Geschäft, schickten die Investoren die Aktien nach dem Quartalsbericht nach unten.

Aber das Management bekräftigte seine langfristige Prognose für das Abonnentenwachstum, und langfristige Investoren haben immer noch ein paar positive Aspekte, die sie aus den Ergebnissen des letzten Quartals mitnehmen können. Hier sind drei,...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo