3 schlechte Angewohnheiten deutscher Investoren – und wie du sie vermeidest

von Fool.de, 19.11.2019, 09:38 Uhr

Zu Beginn erst einmal eine positive Nachricht: In den letzten drei Jahren haben viele deutsche Anleger (endlich) verstanden, dass Aktien eine renditestarke Geldanlage und eine gute Alternative zur Zinsebbe auf dem Sparkonto sind. Laut dem Deutschen Aktieninstitut sind inzwischen 10,3 Millionen Bundesbürger am Aktienmarkt investiert. Allein in den letzten drei Jahren haben mehr als eine Million deutsche Privatanleger begonnen, ihr Geld in Aktien zu investieren.

Leider entwickeln besonders Anfänger oft schlechte Gewohnheiten, die du tunlichst vermeiden solltest, wenn du eine ordentliche...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo