300k USD XRP-Diebstahl bringt australischen Hacker ins Gefängnis

von Coinkurier.de, 11.08.2020, 14:31 Uhr

Einer Australierin drohen mehr als zwei Jahre Gefängnis, nachdem sie im Januar 2018 mehr als 300.000 Dollar in XRP-Tokens gestohlen hat. Eine 25-jährige Frau aus Sydney wurde für den Diebstahl von über 100.000 “Ripple”-Kryptogeld im Januar 2018 zu maximal zwei Jahren und drei Monaten Gefängnis verurteilt. Kathryn Nguyen und ein Mitarbeiter hackten sich in das


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo