4 Gründe, warum sich Bitcoin nach seinen Tiefstständen in 2 Wochen verdoppelt hat

von Fool.de, 26.02.2018, 11:00 Uhr

Vergiss den Vergnügungspark. Wenn du den Nervenkitzel einer Achterbahnfahrt erleben willst, brauchst du nur in Bitcoin, die größte Kryptowährung der Welt, zu investieren.

Bitcoin, das derzeit mit 190 Milliarden US-Dollar die größte Marktkapitalisierung aller digitalen Währungen aufweist und auch von Händlern das am meisten akzeptierte virtuelle Token der Welt ist, katapultierte sich laut CoinMarketCap.com am 17. Dezember kurz auf 20.000 US-Dollar pro Münze. (Bitcoin wurde im März 2010 mit weniger als 0,01 US-Dollar bewertet.) Im Laufe der nächsten anderthalb Monate hat es jedoch...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo