Mining-Unternehmen PrimeBlock und Risikokapitalfirma 10X blasen Milliarden-Deal ab

von CryptoMonday.de, 16.08.2022, 20:01 Uhr

Das Mining-Unternehmen PrimeBlock hat seine Pläne aufgegeben, durch eine Fusion mit der Risikokapitalgesellschaft 10X Capital Venture Acquisition an die Börse zu gehen. Die beiden Parteien haben ihre Vereinbarung am 12. August in gegenseitigem Einvernehmen beendet, wie aus einer Einreichung bei der US-Börsenaufsicht Securities and Exchange Commission (SEC) hervorgeht.


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo