5 Dinge von Amgens CEO, die die Investoren wissen müssen

von Fool.de, 14.01.2018, 11:00 Uhr

Für Amgen (WKN:867900) enthielt das Jahr 2017 eine Mischung aus guten und schlechten Nachrichten. Der Umsatz blieb im Vergleich zum Vorjahr nahezu unverändert, was vor allem auf den Umsatzrückgang bei den beiden Top-Medikamenten Enbrel und Neulasta zurückzuführen ist. Das Ergebnis konnte jedoch gesteigert werden, da Amgen die Kosten effektiv kontrollierte.

CEO Bob Bradway betonte die positiven Aspekte während seiner Präsentation am Dienstag auf der jährlichen J.P. Morgan Healthcare Conference. Er hob die Erfolge des Unternehmens im Jahr 2017 hervor und erklärte, dass sie Amgen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo