Airbnb-Aktie kommt am 10. Dezember an die Nasdaq!

von , 02.12.2020, 17:35 Uhr

Die kommerzielle Online-Buchungsplattform Airbnb generiert ihre Erlöse über Servicegebühren und ist nicht unumstritten. Bis zu 3 Milliarden US-Dollar soll der Börsengang am 10. Dezember in die Firmenkasse spülen. Ob sich für Privatanleger ein lukratives Post-IPO-Investment ergeben könnte, wird sich herausstellen.

Airbnb ist der Marktführer in der privaten Vermietung von Ferienwohnungen und Unterkünften. Eine Studie vom Institut der Deutschen Wirtschaft schätzt den Marktanteil von Sharing-Angeboten wie Airbnb an allen Gästeübernachtungen hierzulande auf runde 10...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo