AKTIE IM FOKUS: Thyssenkrupp fallen auf Tief seit Ende August

von wallstreet-online.de, 18.02.2020, 09:30 Uhr

FRANKFURT (dpa-AFX) - Aktien von Thyssenkrupp sind am Dienstag auf den niedrigsten Stand seit Ende August vergangenen Jahres gefallen. Sie weiteten damit die Verluste vom Wochenbeginn aus. Zuletzt verloren sie vier Prozent auf 10,43 Euro und waren damit zweitgrößter Kursverlierer im MDax hinter Dialog Semiconductor . Keine Überraschung sei, dass der Industriekonzern die Aufzugsparte an Finanzinvestoren


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo