Aktien aktuell im Fokus: Wirecard-Erpressung, Volkswagen-Kurzarbeit, Bayer-Klagen

von Finanzmarktwelt.de, 25.02.2019, 16:00 Uhr

Volkswagen hat im Werk Zwickau für einige hundert Beschäftigte für die nächsten 15 Wochen (!) Kurzarbeit angemeldet! Als Grund dafür nennt man Versorgungsengpässe bei Lieferanten. Zuerst berichtete „Radio Zwickau“ darüber. Na ja, 15 Wochen lang Versorgungsengpässe bei Lieferanten? Das hört sich nach einem ziemlich langen Zeitraum an. Nicht doch der Konjunktureinbruch? Nein, glauben wir mal den Aussagen von Volkswagen. Betroffen sei nach Angaben von Volkswagen die Golf-Produktion an einer von zwei Fertigungslinien. Auf die Aktie hat das jedenfalls keinen Einfluss, sie steigt heute...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo