Aktien im Rückblick: DAX fällt unter 13.000 Punkte

von Fool.de, 02.02.2018, 16:31 Uhr

Das ging schnell: Der DAX, der am 23. Januar noch an der 13.600er-Schwelle gekratzt hatte, fiel in der zu Ende gehenden Woche wieder unter 13.000 Punkte.

Schlechte Nachrichten gab es u. a. von der Deutschen Bank, deren Hauptaktionär wohl ein kleines Liquiditätsproblem hat …

Was an der Börse geschah

Der DAX (WKN:846900) startete mit einem kleinen Verlust in die Woche und gab am Montag 0,1 % auf 13.324 Punkte ab.

Diesen im Vergleich zu den kommenden Handelstagen eher moderaten Abschlag begründeten Marktbeobachter mit dem Renditeanstieg bei Bundesanleihen. Die Logik dahinter: Wenn...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo