Aktuell: Deutsche Verbraucherpreise im November höher als erwartet, Nahrungsmittel +3,2%

von Finanzmarktwelt.de, 29.11.2017, 14:05 Uhr

Die deutschen Verbraucherpreise im November steigen im Jahresvergleich um 1,8%. Die Erwartungen lagen bei 1,7% nach 1,6% im Oktober. Beim für die EZB entscheidenden „Harmonisierten Verbraucherpreisindex“ (HVPI) liegt die Steigerung ebenfalls bei 1,8%. Die Erwartungen lagen hier bei 1,7%, und der Vormonatswert lag bei 1,5%.

Ein November-Wert bei 1,8% nach 1,6% im Oktober bei der „normalen“ Inflation ist schon ein großer Sprung, auch wenn er von weiter Entfernung her betrachtet klein aussieht!

Nahrungsmittel verteuern sich um 3,2%.

Auch Spanien hat heute seine...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo