Nachrichten-Fabrik

Anzeige

Aktuell: US-Immobiliendaten schwach, aber..

von Finanzmarktwelt.de, 16.05.2018, 14:35 Uhr

Die US-Baubeginne (April) sind mit -3,7% auf eine Jahresrate von 1,287 Millionen deutlich schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war -0,7% auf eine Jahresrate von 1,310 Millionen; Vormonat war +1,7% auf eine Jahresrate von 1,319 Millionen, jetzt auf +3,6% und einer Jahresrate von 1,336 Millionen nach oben revidiert). Faktisch also hat die Aufwärtsrevision des letzen Monats die aktuellen Zahlen negativ beeinflußt, faktisch aber ein Nullsummenspiel..

Die US-Baugenehmigungen (April) dagegen sind mit -1,8% auf eine Jahresrate von 1,352 Millionen weniger schlecht ausgefallen als...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo