Allianz, BASF, Münchener Rück, Fresenius und Henkel: 5 Gründe für die Home Bias?

von Fool.de, 18.06.2019, 09:05 Uhr

Die Home Bias gilt als eine der am weitesten verbreitete Anlegerkrankheit. Man versteht darunter, dass man als Investor eher geneigt ist, in heimische und bekannte Unternehmen zu investieren als in internationale und eher unbekannte Konzerne.

Und auch wenn es durchaus einige hervorragende Gründe geben könnte, warum man als Anfänger zunächst unter der Home Bias leidet, dürfte es sich ab irgendeinem Zeitpunkt empfehlen, die heimischen Gefilde zu verlassen und sich ein international diversifiziertes Portfolio zuzulegen.

Nichtsdestoweniger könnten gerade in Anbetracht der derzeitigen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo