Amazon, Wirecard und Co: Nichts für schwache Nerven

von Finanzmarktwelt.de, 11.10.2018, 11:36 Uhr

Gestern erlebte der Dow Jones seinen schlechtesten Tag seit acht Monaten. Angeführt wurde der Abwärtssog durch die großen Tech-Werte. Wir haben schon diverse Male auf die immense Überbewertung bestimmter Aktien hingewiesen. Ob es nur eine deftige Korrektur ist, oder der Anfang eines Crash, das kann man in diesem Augenblick schwer sagen. Aber klar ist, dass die großen Techs überbewertet waren, und jetzt noch die Zinswende oben drauf kommt. Die Renditen der Staatsanleihen in den USA steigen, womit die Aktien unattraktiver werden. Irgendwann musste so ein Zeitpunkt kommen, wo die Luft...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo