Angst vor Bankencrash: Italiener retten ihr Geld in die Schweiz

von Info-Welt.eu, 20.10.2018, 09:13 Uhr

Die Kapitalflucht aus Italien hält an. Vor allem die Schweiz und der Schweizer Franken gelten als sichere Alternative zum maroden italienischen Bankensystem.

Von Marco Maier – 18.Oktober 2018

Italien steuert geradewegs in eine veritable Finanzkrise. Nicht nur, dass die italienischen Banken marode sind, auch bei den Staatsfinanzen sieht es katastrophal aus – die EU-Kommission wird den Haushaltsentwurf aus Rom wohl abschmettern. Aber das ist noch nicht alles. Das Land hat es mit einer zunehmenden Kapitalflucht zu tun.

Einerseits fließt viel Geld im Eurosystem selbst ab, wie auch die...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo