Apple-Aktie: Panik-Verkäufe übertrieben?

von Trading-Ideen.de, 18.11.2018, 22:50 Uhr

Die jüngsten Quartalszahlen von Apple enttäuschten. In den vergangenen Jahren lebte Apple besonders von den hohen Verkaufszahlen der iPhones. Es scheint so, als ob nun eine Wachstumsgrenze erreicht ist. Das iPhone XR erreicht nicht mehr das hohe Interesse, und der chinesische Hersteller Foxconn produziert das Handy mit reduzierten Kapazitäten. Apple hatte zuletzt die Analysten mit der Umsatzprognose für das laufende Weihnachtsgeschäft enttäuscht. Gleichzeitig kündigte die Geschäftsleitung an, dass man mit den Absatzzahlen seiner Geräte nicht mehr so auskunftsfreudig sein wird wie...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo