ARD-Chef Wilhelm fordert, dass die Rundfunkgebühren steigen

von Wirtschaft-TV.com, 18.04.2019, 11:41 Uhr

Die Intendanten der ARD fordern, dass der Rundfunkbeitrag erhöht wird. Den Grund dafür nannte ARD-Vorsitzender Ulrich Wilhelm, der vom Internetportal meedia.de so zitiert wird: „Wir haben seit 2009 bei den verwendbaren Mitteln, also bei den Beitragsgeldern, die wir echt verwenden dürfen, nicht die Teuerung ausgeglichen bekommen, nicht den Verbraucherpreisindex und erst recht nicht die rundfunkspezifische Teuerung.“

Ein Teuerungsausgleich ist aus Sicht von Wilhelm notwendig, damit die Qualität der Angebote nicht massiv sinkt. Derzeit liegt der Rundfunkbeitrag bei 17,50 Euro pro Haushalt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo