Argentinien – Zartes Produkt, zähe Probleme

von Boerse-Am-Sonntag.de, 09.10.2018, 17:24 Uhr

Veganer und Vegetarier müssen den Anfang dieser Kolumne ausnahmsweise mal überspringen. Denn es geht um Fleisch, genau genommen um argentinisches Rindfleisch. Für das südamerikanische Land ist das Agrarprodukt ein wichtiger Exportschlager, der rund um den Globus gefragt ist. Das Fleisch gilt als ausgesprochen zart mit charakteristischem Aroma, gleichzeitig ist es vergleichsweise erschwinglich gegenüber Spitzensorten etwa aus den USA oder Japan. Den Bankern des Internationalen Währungsfonds (IWF) mag bei dem Gedanken an ein Steak aus Argentinien mittlerweile jedoch der Appetit...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo