Aston Martin: Zieht das die Karre aus dem Schlamassel?

von Sharedeals.de, 01.07.2022, 14:57 Uhr

Dem chronisch klammen Sportwagenhersteller Aston Martin (WKN: A2N6DH) mangelt es mal wieder an Kapital. Als Geldgeber könnte der Staatsfonds Saudi-Arabiens (PIF) einspringen. Die Aktie reagierte auf die Medienberichte von „frühen Finanzierungsgesprächen“ am Donnerstag mit Abschlägen und erholte sich dann von 385 auf 473 GBp.

Der britische Traditionshersteller mit Hauptsitz in Gaydon ist eine der prestigereichsten Automarken. So ist Aston Martin der Hersteller des V12 Vantage oder des DB11.

FT: 200 Millionen Pfund frisches Kapital

Aston Martins Mühe ist bis dato vergebens, was...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo