Atem für die Hoffnung

von Rubikon.news, 03.03.2021, 09:45 Uhr

Eine neue Lust am Autoritären macht sich breit in unserem Land. Die Regierung hangelt sich von einer Verlängerung des Ausnahmezustands zur nächsten. Sie wirkt planlos, überfordert und nicht mehr in der Lage, Maß zu halten und die Verhältnismäßigkeit der Mittel zu wahren. Heribert Prantl zeigt in seinem Buch auf, wie mit Angst Politik gemacht wird. Dennoch möchte der Autor noch nicht die Flinte ins Korn werfen: Er ist überzeugt, dass man mit der Besinnung auf Grundrechte und Grundwerte eine gute und lebenswerte Zukunft bauen kann.



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo