Auf Platin und Batteriemetalle setzen

von Resource-Capital.ch, 24.05.2021, 08:31 Uhr

Aus globaler Sicht steigt die Platinnachfrage im ersten Quartal 2021, wie auch in den beiden Quartalen zuvor. Verantwortlich sind staatliche Konjunkturmaßnahmen und Impfprogramme. Wie das World Platinum Investment Council im jüngsten Platin-Report feststellt, ist und bleibt der Platinmarkt weiter defizitär. Im ersten Quartal 2021 fehlen 19.000 Unzen Platin. 2021 werde das dritte Jahr in Folge ein Defizit herrschen.

Platin wird vermehrt nachgefragt im Schmuck- und im Industriebereich. Die Investitionsnachfrage dagegen ist etwas geringer geworden. Jedoch sollten die hervorragenden...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo