Aufschwung abgewürgt? Plötzlicher Rückschlag für Ripple (XRP) kommt aus Japan!

von Coinkurier.de, 07.01.2020, 16:37 Uhr

BITBOX, die Exchange des führenden japanischen Messengers LINE, hat plötzlich angekündigt, Ripple (XRP) nicht länger anzubieten. Nach den hohen gestrigen Gewinnen hat der XRP-Preis daraufhin wieder etwas nachgelassen. Mitte Dezember 2019 war der Ripple (XRP)-Preis zum erstem Mal seit 2017 auf unter 0,20 US-Dollar gesunken. Dort verblieb er bis zu einem starken Preisanstieg am Montag,


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo