Aumanns Umsatz- und Gewinnwarnung lässt auch Großaktionär MBB (er-)zittern

von Intelligent-Investieren.net, 11.07.2019, 12:20 Uhr

Der Automobilzulieferer Aumann hat geliefert - leider die schlechten Ergebnisse, die zu erwarten waren. Und genau genommen sogar noch schlechtere.Nachdem schon die Zahlen zum ersten Quartal 2019 ziemlich mies ausgefallen waren, hatte vor allem der erschreckend geringe Auftragseingang mich veranlasst, Aumann auszusortieren. Es war absehbar, dass mindestens auch das zweite Quartal enttäuschend verlaufen würde. Und jetzt kam es genau so, denn Aumann musste eine Umsatz- und Gewinnwarnung aussprechen und das dürfte auch den mit 38% beteiligten Großaktionär MBB nicht unbeeindruckt...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo