Ausfallfonds für Filme und High-End-Serien verlängert / Kulturstaatsministerin Roth: "Zentrales Hilfsinstrument für die Filmwirtschaft"

von Bundesregierung.de, 14.01.2022, 16:10 Uhr

Die neue Bundesregierung verlängert den Ausfallfonds 1 für Kinofilme und High-End-Serien. Durch den Fonds wird das pandemiebedingte wirtschaftliche Risiko für Produzentinnen und Produzenten minimiert. Sie können auf finanzielle Mittel aus dem Fonds zugreifen, falls es durch einen Corona-Ausbruch am Set zu einer Verzögerung des Drehs kommt. Durch die Verlängerung werden jetzt Dreharbeiten abgesichert, die bis zum 30. Juni 2022 stattfinden. Auch die Länder setzen ihre Beteiligung am Ausfallfonds 1 entsprechend fort. Die Staatsministerin für Kultur und Medien Claudia Roth: ...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo