Ausland Österreich: Politiker will türkische Häftlinge „zurückschicken“

von NEX24.news, 10.11.2019, 14:00 Uhr

Wien – Nach der Drohung des türkischen Präsidenten, ab Montag, IS-Mitglieder in ihre Heimatländer zu schicken, reagiert nun FPÖ-Klubobmann Kickl. „Die Türkei will uns Dschihadisten schicken? Dann schicken wir Österreicher ihnen doch gleich einmal alle in unseren Gefängnissen einsitzenden türkischen Häftlinge. Das wäre mal ein Anfang“, zitiert die österreichische Tageszeitung OE24 Kickl. Einstellung von Förderungen türkischer Institutionen, wie beispielsweise Kultur- und Bildungsvereine, nennt Kickl als weitere Maßnahmen, sollte Erdogan und die Türkei ihre Drohung ernst...


Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo