Autonome Fahrzeuge: Warum Volkswagen, NVIDIA und Aquantia sich jetzt zusammenschließen

von Fool.de, 03.07.2018, 17:39 Uhr

Die US-Einheit von Volkswagen (WKN:766403) arbeitet mit vier Zulieferern zusammen, darunter das Chip-Powerhouse NVIDIA (WKN:918422), um eine wichtige technische Herausforderung der Entwickler von selbstfahrenden Fahrzeugen zu bewältigen: das Verschieben aller Daten im Inneren des Fahrzeugs.

Eine neue „Allianz“ plant, einen wichtigen Standard zu schaffen.

Diese neue Allianz, die Networking for Autonomous Vehicles (NAV) Alliance, wird von fünf Unternehmen gegründet: Volkswagen Group of America, NVIDIA, Aquantia (WKN:A2H69T), ein auf High-Speed-Ethernet-Lösungen spezialisiertes...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo