BaFin-Mitarbeiter handeln mit Aktien der beaufsichtigten Banken

von Boerse-Am-Sonntag.de, 26.08.2020, 13:53 Uhr

Was bei Bundesbank und EZB wegen Insiderverdachts absolutes Tabu ist, wird bei der Bankenaufsicht BaFin glatt genehmigt: Der Handel mit Aktien von Unternehmen, die die BaFin beaufsichtigt. Die FDP will den Vorgang im geplanten Untersuchungsausschuss zur Wirecard-Affäre zur Sprache bringen.

Die im Fall Wirecard in die Kritik geratene Bankenaufsichtsbehörde BaFin erlaubt ihren rund 2700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auf eigene Rechnung mit Aktien von Unternehmen zu handeln, die sie beaufsichtigt. Die Behörde steht damit in krassem Gegensatz zu Bundesbank und Europäischer...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo