Bank of Things oder Bank of Identities? #2

von Bankstil.de, 09.12.2019, 11:16 Uhr

Von Ralf Keuper

Sofern demnächst Milliarden von Geräten über das Internet der Dinge miteinander kommunizieren und Geld versenden, steigt der Bedarf an Verfahren und Institutionen, die für den sicheren Datenverkehr und das Clearing sorgen. Eine Aufgabe, die von einer Bank of Things übernommen werden könnte, so der Beitrag The “Bank of Things”: The Application of IoT in the Financial Sector.

Für klassische Banken und Finanzdienstleister bestünden hier große Chancen:

In the FSI the “bank of things” (which makes the very apt acronym “BoT”) is the material...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo