Bayer-Aktie: 2,4 Milliarden € erst die Vorspeise!

von , 10.03.2022, 08:36 Uhr

Hiermit rechneten Anleger schon geraume Zeit, endlich ist es soweit: Bayer (WKN: BAY001) verkauft das Geschäft für Schädlingsbekämpfung außerhalb der Landwirtschaft an einen Finanzinvestor und erlöst knapp 2,4 Milliarden €.

Dauerärger wegen Monsanto

Die Bayer AG mit Sitz in Leverkusen gehört mit rund 100.000 Mitarbeitern und einem 2020 erwirtschafteten Umsatz über 40 Milliarden € zu den größten Chemie- und Pharmakonzernen weltweit. Mit der Übernahme des US-Agrarkonzerns Monsanto 2016 hat Bayer seine Führungsstellung untermauert, sich jedoch auch erhebliche Rechtsrisiken...


Meistgelesene Nachrichten

24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 12 Mo 24 Mo