Bayer-Aktie: Wie Bayer seine unendliche Glyphosatgeschichte beenden möchte!

von Fool.de, 25.06.2021, 09:46 Uhr

Bayer (WKN: BAY001)-Aktien haben seit dem Hoch im Jahr 2015 fast 65 % oder etwa zwei Drittel an Wert verloren (24.06.2021). Natürlich sind Kursbewegungen oft überzogen, aber wenn eine Aktie sechs Jahre ununterbrochen nur sinkt, obwohl die Wirtschaft expandiert, müssen größere Fehlentscheidungen getroffen worden sein.

Bayer kann Glyphosatstreit nicht beenden

Die Monsanto-Übernahme an sich war wahrscheinlich nicht der entscheidende Fehlschlag, sondern der falsche Umgang mit den US-Glyphosatklagen. Für sie hat das Bayer-Management bis heute keine vollständige Lösung gefunden. Dabei hätten...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo