Bayer-Desaster: 2 Milliarden Dollar für krebskrankes Paar – Gegenargumente im Wortlaut

von Finanzmarktwelt.de, 14.05.2019, 09:24 Uhr

Es ist ein erneutes MEGA-Debakel für Bayer. Erneut möchten wir betonen, dass es doch höchst merkwürdig ist, dass die Lawine von Urteilen gegen Bayer in den USA erst dann losgetreten wurde, nachdem Bayer Monsanto übernommen hatte. Aber egal. Verschwörung hin oder her. Heute Nacht hat ein krebskrankes paar in Kalifornien von einer Jury 2 Milliarden Dollar Schadenersatz von Bayer zugesprochen bekommen. Das Unkraut-Vernichtungsmittel Roundup mit dem Wirkstoff Glyphosat soll schuld an ihrer Krebserkrankung sein.

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand!...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo