BDI nach der Bundestagswahl: Schaden vom Standort Deutschland abwenden, 300 Milliarden Überschuss ausgeben

von Finanzmarktwelt.de, 25.09.2017, 15:44 Uhr

Frisch nach der Bundestagswahl meldet sich der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) zu Wort. Man zeigt sich schockiert über das Abschneiden der AfD. Der Rückzug ins Nationale sei für Deutschland keine Alternative. Die AfD sei im Kern gegen das, was Deutschland stark gemacht habe und weiter stark machen müsse.

Es gehe nun darum, Schaden vom Standort Deutschland abzuwenden. Das Wahlergebnis sollte jedem, der politisch verantwortungsvoll handele, klar machen, jetzt erst recht konstruktiv zu agieren, so BDI-Chef Kempf in seinem aktuellen Statement. Die Politik müsse...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo