Beste aller Welten inzwischen eingepreist? Videoausblick

von Finanzmarktwelt.de, 20.03.2019, 07:30 Uhr

Gestern hat der an den Märkten eingepreiste Glaube, man lebe in der besten aller möglichen Welten, einen ersten Kratzer bekommen mit der Meldung, dass offenkundig der Deal zwischen den USA und China doch nicht ganz so sicher und nah ist wie erwartet. Dann gestern die nachbörslich schwächer als erwartet ausgefallenen Zahlen von FedEx, das als „bellwether“ für die Weltkonjunktur geltende US-Transportunternehmen sieht (im Gegensatz zu den Aktienmärkten!) keine Erholung der Weltwirtschaft. Nach diesen ersten Rückschlägen für die Dauer-Optimisten sollte besser die Fed die sehr hohen...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo