Binance Chef: Es sollte mehr Bitcoin Hasser wie Peter Schiff geben

von CryptoTicker.io, 26.01.2020, 00:33 Uhr

Peter Schiff hat in den letzten Tagen für Furore gesorgt. Angefangen hat die Geschichte im Sommer 2019 als der Gold-Bulle seine Bitcoinadresse veröffentlichte. Die Krypto-Gemeinde hat daraufhin angefangen Schiff aus Spass Bitcoin-Spenden an diese Adresse zu senden. Es kam am Ende ein Sümmchen von rund 0,21 BTC zusammen, was im Moment umgerechnet ca. 1.800 $ entspricht.

Am 19. Januar, vor gut einer Woche, posaunte Schiff dann groß auf Twitter, dass Bitcoin sein Passwort vergessen habe und er so den Zugriff auf sein gesamtes Bitcoin Vermögen verloren habe. Dabei lies er natürlich...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo