BioNTech-Aktie: Wann kommt der Booster für die Bullen?

von Nachrichten-Fabrik.de, 21.12.2021, 17:21 Uhr

Seit dem Beginn der Impfkampagne gegen Covid-19 steht in Deutschland seit Ende Dezember 2020 besonders das Mainzer Biotechnologieunternehmen BioNTech im Mittelpunkt. BioNTech hat bisher in Kooperation mit US-Pharmakonzern Pfizer den Löwenanteil aller Impfdosen geliefert. Und ein Ende der Impfungen ist mit der neuen Coronavirus-Mutante Omikron nicht in Sicht. 

Nach der Booster-Impfung, der dritten Impfung, ist jetzt bereits die Rede von einer 4. Impfung, die notwendig sein wird, das Immunsystem gegen das Virus zu präparieren. Der Impfstoff lässt sich fast in beliebiger Menge herstellen und skalieren sowie relativ einfach und. Und „nach“ Omikron könnte bereits die nächste Mutation für Schrecken sorgen und eine abermalige angepasste Impfung erforderlich machen. Die Aussichten für das Unternehmen von könnten kaum besser sein. 

Den vollständigen Artikel auf FXEmpire.de weiterlesen ...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo