Bitcoin auch zu Wochenbeginn unter der Marke von 20.000 Dollar

von Emden-Research.com, 29.08.2022, 19:08 Uhr

(Emden-Research.com) – Der Bitcoin ist am vergangenen Wochenenden abermals unter die psychologische Marke von 20.000 Dollar gefallen und damit auf den tiefsten Stand seit Mitte Juli. Insbesondere geldpolitische Risiken bewegen derzeit Anleger. Eine Fortsetzung der jüngsten Verlustserie bleibt denkbar.

Inflations- und Zinssorgen verprellen Anleger Die Zinssorgen und die damit im Zusammenhang stehenden Rezessionssorgen haben Anleger dies- und jenseits des Großen Teichs wieder eingeholt. Der Glaube auf eine in Zukunft behutsame US-Geldpolitik hat sich vorerst aufgelöst. Fed-Chef Jerome...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo