Bitcoin ($): Der Blick schweift gen Süden; noch keine Lust auf mehr!

von Neo-Wave.de, 06.09.2021, 06:35 Uhr

Ein Beitrag von Henrik Becker, vom 06.09.2021

Die zurückliegenden Monate, seit der jüngsten Analyse, musste sich Bitcoin einer Tristesse beugen, wie der Chart es eindrucksvoll zeigt. Mit dieser Entwicklung konnte die elektronische Währung die seinerzeit dargelegte Prognose sehr genau erfüllen, sieht man einmal von dem leichten Überschreiten der Ziellinie ab. Resultierend daraus konnte die bisherige Wellenzählung unverändert beibehalten werden; ist auch künftig von einer eher lethargischen Bewegung auszugehen. Diese Lesart schließt allerdings eine dramatische Performance nahezu...



Anzeige

Meistgelesene Nachrichten

12h 24h 48h 72h 7 Tage 30 Tage 3 Mo 6 Mo 12 Mo 24 Mo